Kichererbsensalat

Gurke-Avocado-Kichererbsensalat.jpg

Wenn’s mal schnell gehen muss, ist der Kichererbsensalat ein optimaler, eiweißreicher Snack für zwischendurch – du brauchst lediglich 5 Minuten zur Zubereitung. Für den etwas größeren Hunger einfach mit einer Fleisch-, Fisch- oder einer anderen Beilage kombinieren. Das Gemüse kann saisonal angepasst und auch die Kichererbsen können nach Belieben durch Kidney- oder Butterbohnen ersetzt werden. Einfach Ausprobieren :).

Für 2 Personen 

  • 1 mittelgroße Salatgurke
  • 1 große reife Avocado (geschält und entkernt)
  • 1 kleine Dose Kichererbsen (400 g, abgespült und abgetropft)
  • 1 kleine Handvoll frischen Koriander (Blätter und Stängel), Petersilie, Minze oder Dill
  • 1 Handvoll Rucola (oder anderes Gemüse)
  • 4 EL natives Olivenöl
  • Saft von 1 Limette oder 1/2 oder 2 EL Apfelessig
  • Meersalz und schwarzer Pfeffer

Zubereitung

  1. Gurke und Avocadofleisch in kleine Würfel schneiden und zusammen mit den Kichererbsen in einer Salatschüssel vermengen.
  2. Rucola, Koriander, Petersilie, Minze oder Dill grob hacken und mit dem Olivenöl und Limetten- oder Zitronensaft bzw. Essig vorsichtig unter die Zutaten in der Schüssel mengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Lasst es euch schmecken!

Eure Franzi

1 Comment »

  1. Genau das Richtige für mich!! Super schnell zubereitet,super gesund, super erfrischend lecker!👍🏼👍🏼👍🏼

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s