Himbeer-Haferflocken-Cookies

Bildschirmfoto 2018-08-03 um 09.49.23

Mit diesen Himbeer-Haferflocken-Cookies musst du nicht länger auf einen kleinen, süßen Snack verzichten. Die Süße verdanken die Kekse den Bananen, die außerdem reich an Vitaminen und Mineralstoffen sind. Eine weitere gesunde Zutat – das Mandelmus. Mandelmus hat eine sehr gut Fettsäurenstruktur und enthält zudem viel Magnesium, und Calcium. Außerdem versorgt es uns mit Eiweiß, Vitamin B und Vitamin E. Die Haferflocken liefern viel Energie und Magnesium. Sie gehören zu den sogenannten „guten“ Fetten, da sie reich an ungesättigten Fettsäuren sind. Also nichts wie ran ans Backblech und viel Spaß beim Verzehren dieser leckeren, kleinen Cookies!

Zutaten für 12 Cookies

  • 2 reife Bananen
  • 150 g Haferflocken
  • 3 EL Mandelmus
  • 1/2 TL Zimt
  • 1/2 Vanilleschote
  • 1 Prise Salz
  • 500 g TK-Himbeeren

Zubereitung

  1. Backofen auf 170 °C Heißluft vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.
  2. Bananen schälen und zu Mus verarbeiten.
  3. Vanilleschote auskratzen und Mark mit Haferflocken, Mandelmus, Zimt und Salz zu dem Bananenmus dazugeben. Solange mixen, bis ein Teig entsteht.
  4. Teig auf den Backblechen zu runden Cookies formen. 2-3 Himbeeren auf jeden Cookie setzen und leicht andrücken.
  5. Kekse ca. 15 Minuten im heißen Ofen backen und vollständig auskühlen lassen.

Lasst es euch schmecken! 🙂

Euer FIT-Team

Rezeptidee von https://www.springlane.de/magazin/rezeptideen/himbeer-cookies-ohne-zuckerzusatz/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s