Kichererbsen-Hack-Pfanne

DSC_0396.jpg

Unsere Kichererbsen-Hack-Pfanne ist eine wahre Proteinbombe, die ihr idealerweise direkt vor oder nach dem Training genießen könnt. Das Timing der Proteinzufuhr spielt eine entscheidende Rolle, weil ihr mit einer Eiweißmahlzeit vor und nach dem Training eure Proteinsynthese und somit den Muskelaufbau positiv unterstützt. Rinderhack und auch Tofu, sowie die Kichererbsen enthalten jede Menge Eiweiß und sind deswegen perfekt, um eure Trainingserfolge nach vorne zu bringen. Das Gemüse liefert euch wie immer wichtige Vitamine: Paprika enthält Vitamin C und Antioxidantien, Zwiebeln enthält ebenfalls Vitamin C und Vitamin B6/7 und auch Knoblauch liefert euch jede Menge Antioxidantien.  Die Kombination Joghurt und Koriander geben dem Gericht eine leckere Frische und machen es zu einem echten Highlight. Überzeugt euch selbst 🙂

Für 2 Portionen

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl
  • 240 g Rinderhackfleisch oder 1 Block Naturtofu
  • 1 Prise Salz und Pfeffer
  • 2 rote Paprika
  • 2 TL Tomatenmark
  • 100 ml Rinder- oder Gemüsebrühe
  • 300 g Kichererbsen
  • 2 Zweige Koriander
  • 2 EL Skyr oder Soja-Joghurt

Zubereitung

  1. Zwiebel und Knoblauch fein hacken und kurz in einer Pfanne mit Öl anschwitzen. Das Hackfleisch hinzugeben, 6 Minuten anbraten, salzen und pfeffern.
  2. Paprika in Streifen schneiden und mit Tomatenmark in die Pfanne geben. Kurz anbraten und anschließend mit Brühe ablöschen.
  3. Das Ganze aufkochen und 5 Minuten köcheln lassen. Die Kichererbsen hinzugeben und weitere 5 Minuten erhitzen.
  4. Koriander grob hacken und gemeinsam mit dem Joghurt über das Gericht geben und servieren.

Genießt eure Pre-/Post-Workout-Mahlzeit!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s