Himbeer-Smoothie-Bowl

DSC_0401

Ein gesundes Frühstück ist wichtig um gut in den Tag zu kommen und Energie für alle anstehenden Aufgaben zu tanken. Allerdings ist das klassische deutsche weizenlastige Brot-Frühstück tendenziell eher ein Energiekiller:  Durch  den Konsum von Weizen-Produkten steigt unser Blutzuckerspiegel an und das im Weizen enthaltene Lektin schiebt entzündungsfördernde Prozesse im Körper an. Beides Effekte die sich am frühen Morgen ungünstig auf unser Energielevel auswirken.

Dementsprechend muss eine Alternative für die Brotmahlzeit her – wie z.B. unsere leckere Smoothie-Bowl. Die Smoothie-Bowl machen wir mit proteinreichen Skyr oder ungesüßten Soja-Joghurt, leckeren Beeren (Himbeeren und Banane) und weiteren gesunden Zutaten wie Leinsamen und Chiasamen, die uns für längere Zeit sättigen, unsere Verdauung unterstützen und viele Omega-3-Fettsäuren enthalten. Ihr könnt eure Bowl natürlich auch immer wieder ein wenig verändern, als Kokosfan habe ich mir zusätzlich noch ein wenig Kokosraspel draufgestreut. Leckerrr 🙂

Für 1 Smoothie-Bowl

  • 1 mittelgroße Bananen
  • 100 g tiefgekühlte Himbeeren
  • 2 EL Skyr oder ungesüßten Soja-Joghurt
  • 2 TL Honig oder Ahornsirup
  • 80 ml Mandelmilch
  • 1 EL Quinoaflocken
  • 10 g Mandeln
  • 1 TL Leinsamen
  • 1 TL Chia-Samen

Zubereitung

  1. Eine halbe Banane und die gefrorenen Beeren mit dem Skyr oder Soja-Joghurt, Honig oder Ahornsirup, Quinaoflocken und Mandelmilch in einem Mixer zu einem löffelbaren Brei verarbeiten.
  2. Den Smoothie in eine Schale geben, die restliche Banane in Scheiben schneiden und dekorativ auf der Bowl anrichten.
  3. Die Mandeln hacken und zusammen mit Lein- und Chia-Samen ebenfalls auf euer Bowl verteilen

Einen genussvollen Morgen,

wünscht eure Franzi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s