Kakao-Avocado-Mousse

Kakao-Avocado-Mousse

Weihnachten und Silvester wird häufig im großen Stil gekocht: Mit Vorspeise, Hauptspeise und auch ein leckerer Nachtisch darf am Ende nicht fehlen. Gesund sind die meisten Mahlzeiten dabei nicht und weil Weihnachten ist, langt man bei allem auch gerne ordentlich zu, so dass man im neuen Jahr oft mit schlechtem Gewissen in den Spiegel schaut und sich ärgert. Das muss aber nicht so sein! Wir geben euch heute eine Rezeptidee für einen Nachtisch, der himmlisch lecker schmeckt und gleichzeitig gesund ist und euer Weihnachtsmenü passend ergänzt.

Um eine schöne cremige Mousse herzustellen, benutzen wir die fetthaltige Avocado für die richtige Konsistenz. Die Avocado hat einen hohen Anteil an ungesättigten Fettsäuren, wodurch der Cholesterinspiegel positiv beeinflusst wird – Nämlich den HDL-Spiegel anhebt und den LDL-Spiegel senkt. In der Avocado sind ganz nebenbei auch noch viele wichtige Vitamine enthalten, wie Vitamin A, Alpha-Carotin, Beta-Carotin, Biotin und Vitamin E enthalten. So könnt ihr Weihnachten genüsslich euren Nachtisch genießen und tut euch gleichzeitig etwas Gutes :-).

Für 2 Portionen

  • 1 Banane
  • 1-2 Avocados, geschält
  • 40 g Kakaopulver
  • 75 ml Mandel- oder Haselnussmilch
  • 6 große entsteinte Datteln
  • 2 TL Datel- oder Ahornsirup
  • 1 Prise Salz
  • Zum Servieren:  Ein paar geröstete Mandeln und einen Löffel Kokosnuss-Joghurt

Zubereitung

  1. Einfach alle Zutaten mit einer Küchenmaschine oder einem leistungsstarken Stabmixer zu einer cremigen Masse verarbeiten.
  2. Anschließend die Mousse auf zwei Dessertgläser verteilen und bis zum Servieren im Kühlschrank lagern.
  3. Vor dem Essen ein wenig Kokosnuss-Joghurt und ein paar geröstete Mandel darauf verteilen. Fertig ist das Traumdessert!

Himmlische Feiertage wünscht euch,

Euer FIT-Team

 

 

Rezept-Idee von https://deliciouslyella.com/2017/08/03/cacao-mousse/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s