Die Auftaktveranstaltung

Nachdem du in der letzten Woche einen groben Überblick über die gesamte Challenge gewonnen hast, folgt in dem heutigen Beitrag der detaillierte Ablauf der Auftaktveranstaltung. 

Die Auftaktveranstaltung stellt einerseits eine Bestandsaufnahme deiner aktuellen gesundheitlichen Situation dar, andererseits werden erste Challenge-Inhalte einstudiert.

Alle Lifestylefaktoren, die hier bereits besprochen werden, sollen erstmal nur zum Eingewöhnen umgesetzt werden. Wir arbeiten uns Step-by-Step an die komplette Anzahl der Challenge-Kategorien heran, so dass du nicht überfordert wirst. Erst nach dem letzten Workshop gehen die Inhalte der Challenge dann in die Wertung ein.

Die wissenschaftlich fundierte InBody-BIA-Analyse mit anschließender Auswertung, gibt Auskunft über:

  • Körperzusammensetzung
  • Fitness
  • Ernährungszustand
  • Gesundheitsrisiken

Außerdem erfährst du:

  • wie hoch dein Körperfettanteil ist
  • wieviel Muskelmasse du besitzt und wie diese im Körper verteilt ist
  • wieviele Kalorien du täglich verbrauchst

Über einen kurzen Fitness-Test, der für jedes Niveau machbar ist, finden wir deine aktuelle Leistungsfähigkeit heraus. Die regelmäßige Teilnahme an unseren Trainingseinheiten garantiert dir signifikante Fortschritte, die dann in der Abschlussveranstaltung bestätigt werden.

Eine Aktivierungsroutine wird einstudiert, die innerhalb der Challenge 5 Minuten deines Tages in Anspruch nehmen wird und dafür sorgt, dass Verspannungen durch ungünstige Haltungen am Arbeitsplatz reduziert werden.

Zudem studieren wir gemeinsam ein Home-Workout ein. Solltest du es mal nicht schaffen, zum Training zu erscheinen, weil du z.B. im Urlaub bist, hast du die Möglichkeit, das Home-Workout als Alternative zu absolvieren. Während der Challenge werden 3 Trainingseinheiten pro Woche verlangt, um die maximale Punktzahl in dieser Kategorie zu erreichen.

Ein weiterer Bestandteil der Challenge wird eine regelmäßige Mobilisierung mithilfe einer Faszienrolle sowie eines Hartgummiballs sein.

Hierfür werden sportwissenschaftlich fundierte Inhalte zum Thema Faszientherapie und Triggerpunktstimulation in Theorie und vor allem Praxis vermittelt. Du erlernst von Kopf bis Fuß die unterschiedlichen Techniken zur Selbstmassage, Mobilisierung und Lösung von Verspannungen.

Mit Hilfe der Faszienrolle und Hartgummibällen wird die Beweglichkeit nachhaltig verbessert. Durch diese neuartige Form des Trainings erreichst du unmittelbar eine Verbesserung des Wohlbefindens und lindert typische Alltagsbeschwerden. Die Übungen sind leicht zu erlernen und können im Anschluss selbstständig durchgeführt werden.

Während der Challenge kannst du dir aus 3 verschiedenen Schwerpunkten deine individuelle Priorität aussuchen. 

Den letzten Programmpunkt bildet die Ausgabe der Ernährungsprotokolle. Diese sind bis zum 3. Termin auszufüllen und geben einen ausführlichen Überblick über dein aktuelles Ernährungsverhalten.

Mit diesen Inhalten schicken wir dich dann in die erste Umsetzung, die allerdings noch keinerlei Wertung erfordert. Diese erste Phase hilft dir dabei über deine Erfahrungswerte deine Ziele in der Challenge realistisch zu setzen.

Die nächste Challenge startet am 17.09.2016 mit der beschriebenen Auftaktveranstaltung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s